Validierung von Sort Code und Kontonummer für das Vereinigte Königreich



API-Spezifikationen für die Bankkonto-Validierung


1. Was ist die IBAN-Berechnungs-API?


„Reverse SORT code“ ist ein Online-System, das eine Schnittstelle für Unternehmen bereitstellt, mit dem diese die Validierung und Identifikation von SORT-Codes durchführen können.

Diese Funktionen liegen in Form von Add-On-Modulen vor, welche die Funktionalität Ihres Portals erweitern.

Das SORT-Modul erweitert Ihr Portal um den Zugriff auf unsere umfangreiche SORT-Code-Datenbank. Sie können mithilfe einer API auf die Daten zugreifen und automatische Aufrufe durchführen oder die SORT/BIC-Integrationsdatenbank in Ihre Softwarelösung integrieren.



2. Funktionen


Das SORT-Modul bietet Ihnen die folgende Funktionalität:




3. API-Nutzung


Das API-System erlaubt es Ihnen, die Sort-Code-Validierung mithilfe einfacher HTTP GET oder POST-Anfragen zu automatisieren.

Die akzeptierten Parameter sind in der folgenden Tabelle aufgelistet:

Feldname Länge Typ Beschreibung
sortcode 6 Zeichenkette Der Sort-Code
account 8 Zeichenkette Bankkontonummer
api_key 128 Zeichenkette Ihr persönlicher API-Schlüssel
Auf Ihrem Online-Portal finden Sie Ihren API-Schlüssel, der verwendet wird, um die Suchanfragen abzusichern.

BEISPIEL Sort-Code und Kontonummer-Validierungs-Abfrage.
Eine beispielhafte Verwendung der SORT-Code-API mit einer GET-Anfrage ist im Folgenden zu sehen:

https://api.iban.com/clients/api/sort-api-v3.php?api_key=[API_KEY]&sortcode=[SORT]&account=[ACCOUNT]

Wobei:


Eine beispielhafte XML-Antwort finden Sie im nächsten Abschnitt „Struktur der XML-Antwort der API“



4. Struktur der XML-Antwort der API


Ein XML-Schema der API-Antwort finden Sie im Dokumentationsarchiv.
Eine detaillierte Beschreibung der möglichen zurückgelieferten Felder lässt sich der folgenden Tabelle entnehmen:

Feldname Länge Typ Beschreibung
SORT_CODE 8 oder 11 Zeichenkette Der SORT/BIC-Code, nach dem Sie gesucht haben, wird angezeigt, falls Sie mithilfe des SORT-Codes suchen. Falls Sie mithilfe des Banknamens suchen, wird der SORT-Code der entsprechenden Bank und Filiale angezeigt.
BANK 256 Zeichenkette Name der Bank oder des Finanzinstituts, dem diese SORT/BIC-Nummer gehört.
BRANCH_NAME 128 Zeichenkette Name der spezifischen Filiale, welcher dieser SORT/BIC-Code zugeordnet ist.
COUNTRY 32 Zeichenkette Der vollständige Name des Usprungslandes, z.B. „Vereinigte Staaten“
COUNTRY_CODE 2 Zeichenkette Abkürzung des Ländercodes aus zwei Buchstaben, d.h. US, UK, AU, FR … etc.
CITY 128 Zeichenkette Name der Stadt, in welcher die Filiale ansässig ist.
LOCATION 128 Zeichen Zusätzliche Standortinformationen, falls verfügbar.
Das API-System gibt Antworten im XML-Format zurück, das in vielen Programmiersprachen und auf vielen Plattformen einfach zu parsen ist.

Eine beispielhafte XML-Antwort der API für eine SORT-Code-Suche wäre:

<result>
<sort_code>200415</sort_code>
<account>38290008</account>
<iban>GB37BARC20041538290008</iban>
<country>GB</country>
<bank_name>BARCLAYS BANK PLC</bank_name>
<branch_name>BARCLAYBANK B'CARD N'PTON</branch_name>
<bank_bic>BARCGB2108L</bank_bic>
<chaps_bic>BARCGB22</chaps_bic>
<bank_address>Dept AC Barclaycard House</bank_address>
<bank_city>Northampton</bank_city>
<bank_postalcode>NN4 7SG</bank_postalcode>
<bank_phone>01604 234234</bank_phone>
<direct_debits>NO</direct_debits>
<pfs_payments>YES</pfs_payments>
<chaps>YES</chaps>
<bacs>YES</bacs>
<ccc_payments>NO</ccc_payments>
</result>




5. API-Fehler


Im Falle eines Fehlers gibt die SORT-API eine XML-Antwort zurück, welche die Fehlermeldung enthält.

Die -XML-Tags werden ohne weitere Felder in der XML-Antwort zurückgegeben.

Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung aller möglichen Fehlermeldungen, die zurückgegeben werden können:

<error>Abonnement abgelaufen</error>
<error>Ungültiger API-Schlüssel</error>
<error>Kontonummer oder Sort-Code sind ungültig!</error>
<error>Sort-Code konnte nicht gefunden werden</error>
<error>Keine weiteren Anfragen verfügbar, Sie müssen weitere Anfragen kaufen.</error>